Schöne bunte Videospielwelt - News

gamescom 2015

Schöne bunte Videospielwelt

Die gamescom läuft auf vollen Touren und eine Flut von Informationen über kommende Spiele entströmt ihr, dass es eine wahre Freude ist. Die schönsten haben wir hier zusammengefasst.


Star Wars: Battlefront

Die Kämpfe der Infanterie haben wir schon öfter gesehen, doch jetzt hebt Star Wars: Battlefront endlich ab. Ein actionreicher Gameplay-Trailer zeigt eine Luftschlacht zwischen dem Imperium und den Rebellen, in dem letztere einen Konvoi überfallen, was jedoch auf heftige Gegenwehr trifft. Arcadeähnliche Action, ein aus Battlefield bekanntes Punktesystem und sehr gelungene Vehikel finden sich hier in Dogfights und Massenkämpfen wieder. Das Interieur der Flugmaschinen ist den filmischen Vorbildern detailgetreu nachempfunden.
Auch der Millenium Falcon mit seinem berühmten Kapitän greift ein und schießt definitiv zuerst. Als Schmankerl zum Schluss taucht auch noch Boba Fett in seinem Slave 1 auf.


Mirror's Edge: Catalyst

Auch Faith ist zurück und zeigt uns einige ihrer Fähigkeiten in einem Gameplay Trailer für Mirror's Edge: Catalyst. Das Open World Game hat die rot eingefärbten Wegmarkierungen gegen holografische Wegpunkte eingetauscht, bahnt sich ihren Weg jedoch auf gewohnt waghalsige Weise zu ihrem Ziel. Dort wartet natürlich ein Kampf gegen zahlreiche Polizisten auf sie, und die haben es nun in sich. Waren die Kämpfe noch der hauptsächliche Schwachpunkt des Vorgängers, scheinen diese nun deutlich dynamischer vonstatten zu gehen und die Combos lassen sich augenscheinlich besser aneinander reihen.


We Happy Few

Eine Perle in der Trailerwelle darf nicht vergessen werden: Der wunderschöne Trailer zum surrealen und gespenstischen Titel We Happy Few. Das Spiel, in dem der Spieler als Downer stets so tun muss, als sei er glücklich, ist an sich schon absurd und erschreckend, der Trailer mit der alles andere als schönen Interpretation von My Fair Lady macht dies mehr als deutlich.

Neue Inhalte auf SPIELSTARTS.de

Eine Gruppe portugiesischer Entwickler haben sich ein interessantes Ziel gesetzt: Ein Spiel, das Gameplay-Elemente von The Legend of Zelda und Dark Souls verbindet. Von welchem der beiden bezieht es wohl den Schwierigkeitsgrad?

Etwas schneller als Duke Nukem damals gebraucht hat schafft es nun das lang erwartete Projekt von Fumito Ueda in die Verkaufsregale, und das rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft.

Ein neues Gameplay-Video vom kommenden Resident Evil zeigt uns ein bisschen neues Gameplay, eine neue Stimme und einen anderen Verfolger.

Vampyr von Dontnod Entertainment ist schon lange angekündigt, und inzwischen kann man sich ein etwas besseres Bild von dem nächsten Titel von den Machern von Life is Strange und Remember Me machen.

Diesen Artikel teilen: