Superhelden und Horror - News

Telltale Games

Superhelden und Horror

Seien es die Walking Dead Comics, eine Geschichte im Game of Thrones Universum oder Klassiker wie Back to the Future oder Jurassic Park, Telltale macht aus allem ein Action-Adventure. Im Moment haben sie einige Projekte in der Entwicklung, die in das bewährte Muster passen.

Ein erster Teaser
Ein erster Teaser

Letzte Woche wurde auf dem offiziellen Twitter-Kanal von Telltale ein neues Spiel angekündigt, das tief im Horror-Genre verwurzelt zu sein scheint. Blutige Handabdrücke, ein nackter, ängstlicher Mann, mehr wurde noch nicht preis gegeben. Für einige ist es der erste Hinweis auf The Walking Dead: Season 3, andere hoffen auf ein brandneues Spiel. Wer da wohl recht behalten wird?

Etwas mehr weiß man da schon über Batman. Auch der dunkle Ritter bekommt ein Telltale-Game spendiert, und zwar schon diesen Sommer. Darin wird es hauptsächlich um Bruce Wayne und sein Alter Ego sowie dessen Entscheidungen gehen. Was er nachts als Caped Crusader unternimmt, beeinflusst auch den milliardenschweren Playboy und andersherum. Manchmal kann der Spieler wählen, ob eine Situation besser durch Batman oder durch Wayne zu lösen ist.
Obwohl Schlüsselfiguren der Handlung, z.B. Alfred oder James Gordon, natürlich mit von der Partie sind, wird die Handlung doch einen klaren Fokus auf Batman haben, nicht Robin oder Batgirl.
Der Announcement-Trailer vermittelt den Eindruck, dass die Handlung eher am Anfang der Karriere der Fledermaus angesiedelt ist, anders als in Arkham Knight. Das Spiel soll ein eher erwachsenes Publikum ansprechen, folgerichtig wird das Rating wohl M, also 17+ ausfallen.

Batman macht Fortschritte
Batman macht Fortschritte

Deutlich ruhiger ist es dagegen um das bereits einem Jahr angekündigte Spin-Off des Marvel Universums. Worum es da gehen wird, welchem Helden wir folgen und welcher Bösewicht besiegt werden möchte, steht noch in den Sternen, allerdings war der Titel auch erst für 2017 angekündigt.

Quelle: Telltale Blog 18.3.2016

Neue Inhalte auf SPIELSTARTS.de

Eine Gruppe portugiesischer Entwickler haben sich ein interessantes Ziel gesetzt: Ein Spiel, das Gameplay-Elemente von The Legend of Zelda und Dark Souls verbindet. Von welchem der beiden bezieht es wohl den Schwierigkeitsgrad?

Etwas schneller als Duke Nukem damals gebraucht hat schafft es nun das lang erwartete Projekt von Fumito Ueda in die Verkaufsregale, und das rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft.

Ein neues Gameplay-Video vom kommenden Resident Evil zeigt uns ein bisschen neues Gameplay, eine neue Stimme und einen anderen Verfolger.

Vampyr von Dontnod Entertainment ist schon lange angekündigt, und inzwischen kann man sich ein etwas besseres Bild von dem nächsten Titel von den Machern von Life is Strange und Remember Me machen.

Diesen Artikel teilen: