Lebenszeichen eines Totgeglaubten - News

Shadow of The Eternals

Lebenszeichen eines Totgeglaubten

Eternal Darkness: Sanity‘s Requiem hat damals die Gaming-Welt begeistert. Eine neue Art von Horror, eine epochenübergreifende Geschichte, vielseitiges Gameplay, die dem Universum von H.P. Lovecraft nahestehende Geschichte um Alex Roivas und ihre Vorfahren hat eine feste Fanbase und eine sichere Nische gefunden. Ein Sequel oder dergleichen war immer im Gespräch, ist aber nie Realität geworden. Nun ist ein drei Jahre alter Trailer neu hochgeladen worden.

Die einzige Neuerung im Trailer ist das Logo der derzeitigen Entwicklerstudios Quantum Entanglement Entertainment und The Singularity, ansonsten hat sich nichts getan. Auch ein Gameplay-Trailer ist auf dem Kanal ‚The Quantum Tunnel‘ aufgetaucht.
An letzterem (der auch nicht neu ist) ist besonders interessant, dass das Gameplay fast exakt wie damals aussieht, auch das gespielte Kapitel gab es bereits so ähnlich 2002 in Eternal Darkness: Sanity‘s Requiem. Die Optik wurde aufgebessert und auch die Rahmenhandlung scheint auf den ersten Blick anders zu sein.

Besucht man die Seite von Quantum Entanglement Entertainment, findet man dort Shadow of The Eternals als ‚Under Development‘. Es geht also voran, nach vielen Jahren steht uns hoffentlich ein geistiger Nachfolger des Klassikers des Horrorgaming ins Haus.
Wann das soweit sein wird, steht natürlich noch in den Sternen von R'lyeh.

Quelle: Nintendo-Online

Neue Inhalte auf SPIELSTARTS.de

Eine Gruppe portugiesischer Entwickler haben sich ein interessantes Ziel gesetzt: Ein Spiel, das Gameplay-Elemente von The Legend of Zelda und Dark Souls verbindet. Von welchem der beiden bezieht es wohl den Schwierigkeitsgrad?

Etwas schneller als Duke Nukem damals gebraucht hat schafft es nun das lang erwartete Projekt von Fumito Ueda in die Verkaufsregale, und das rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft.

Ein neues Gameplay-Video vom kommenden Resident Evil zeigt uns ein bisschen neues Gameplay, eine neue Stimme und einen anderen Verfolger.

Vampyr von Dontnod Entertainment ist schon lange angekündigt, und inzwischen kann man sich ein etwas besseres Bild von dem nächsten Titel von den Machern von Life is Strange und Remember Me machen.

Diesen Artikel teilen: