Ein Remake eines Klassikers - News

Outcast - Second Contact

Ein Remake eines Klassikers

Outcast taucht alle Jahre mal wieder auf, mal mehr, mal weniger erfolgreich. Jetzt soll ein weiterer Versuch unternommen werden, das Spiel wiederzubeleben.

Seiner Zeit ein herausragendes Spiel bot es Gameplay-Elemente, die etwas seiner Zeit voraus waren, wie die Open World in einem Action-RPG. Seitdem gab es immer wieder Versuche, das Spielerlebnis Outcast zu modernisieren und einer neuen Generation von Gamern zugänglich zu machen. Im Winter 2014 gab es zum Beispiel eine leicht aufgebesserte Fassung, mit höherer Auflösung z.B., auf Steam zu haben (wir berichteten).
Danach wurde eine Kickstarter-Kampagne ins Leben gerufen, mittels derer eine Neuauflage finanziert werden sollte, die jedoch scheiterte. Seitdem ward nicht smehr von dem Projekt gehört, bis jetzt.
Appeal, das Entwicklerstudio, dass sich auch schon 1999 um Outcast gekümmert hat, hat sich einen Publisher gesucht, nämlich Bigben, und zusammen macht man sich nun daran, ein richtiges Reboot zu schaffen, dass das Originalspiel im neuen Glanz erstrahlen lässt, ohne allzuviel am Kern der Sache zu verändern.

Schon zu Anfang des nächsten Jahres sollen wir wieder die Möglichkeit bekommen, Unter dem Titel Outcast - Second Contact die schöne Welt von Adelpha zu durchstreifen und mit Cutter Slade sein zwei Welten umspannendes Abenteuer zu bestehen.

Quelle: Bigben

Neue Inhalte auf SPIELSTARTS.de

Eine Gruppe portugiesischer Entwickler haben sich ein interessantes Ziel gesetzt: Ein Spiel, das Gameplay-Elemente von The Legend of Zelda und Dark Souls verbindet. Von welchem der beiden bezieht es wohl den Schwierigkeitsgrad?

Etwas schneller als Duke Nukem damals gebraucht hat schafft es nun das lang erwartete Projekt von Fumito Ueda in die Verkaufsregale, und das rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft.

Ein neues Gameplay-Video vom kommenden Resident Evil zeigt uns ein bisschen neues Gameplay, eine neue Stimme und einen anderen Verfolger.

Vampyr von Dontnod Entertainment ist schon lange angekündigt, und inzwischen kann man sich ein etwas besseres Bild von dem nächsten Titel von den Machern von Life is Strange und Remember Me machen.

Diesen Artikel teilen: