Einen Schritt näher - News

Mirror's Edge 2

Einen Schritt näher

Er ist schon seit zwei Jahren angekündigt, der Nachfolger des 2008 erschienenen Parkour-Action-Games Mirror's Edge. Jetzt ist endlich ein, zumindest grobes, Veröffentlichungsdatum raus gekommen: Laut den kürzlich veröffentlichten Geschäftszahlen des Publishers EA ist es Anfang 2016 soweit.

2008 begeisterte Mirror's Edge mit einer innovativen Bewegungssteuerung und einem flüssigen Gameplay, das angenehme Runs in einer hübschen, hellen, dystopisch konzipierten Stadt ermöglichte. Von den 1st-Person Kämpfen gegen strohdumme Polizisten waren nicht alle so begeistert. Da stimmt die Ankündigung, dass der zweite Teil den Fokus auf eben jene Kämpfe legen soll, zunächst skeptisch. Auf der anderen Seite soll es sich um ein 'Open-World-Action-Adventure' handeln, was dem Parkour-Aspekt des Spiels zu Gute kommt.

Einer Twitter Nachricht von Rhianna Pratchett konnten wir entnehmen, dass sie selbst und die meisten Mitglieder des alten Teams nicht mehr an Bord seien. Pratchett war als Story Designerin an dem Spiel beteiligt.
Die jetzigen Entwickler sind allerdings immer noch die zu EA gehörige Abteilung DICE, benutzt wird die Frostbite 3 Engine, die auch für Battlefield 4 verwendet wurde.

Die Handlung wird sich um die Vergangenheit der schon im ersten Teil als Protagonistin agierenden Faith drehen, also ein Prequel zu Mirror's Edge. Gespielt werden kann auf der PS4, der Xbox One und dem PC.

Faith, die Hauptfigur
Faith, die Hauptfigur

Neue Inhalte auf SPIELSTARTS.de

Eine Gruppe portugiesischer Entwickler haben sich ein interessantes Ziel gesetzt: Ein Spiel, das Gameplay-Elemente von The Legend of Zelda und Dark Souls verbindet. Von welchem der beiden bezieht es wohl den Schwierigkeitsgrad?

Etwas schneller als Duke Nukem damals gebraucht hat schafft es nun das lang erwartete Projekt von Fumito Ueda in die Verkaufsregale, und das rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft.

Ein neues Gameplay-Video vom kommenden Resident Evil zeigt uns ein bisschen neues Gameplay, eine neue Stimme und einen anderen Verfolger.

Vampyr von Dontnod Entertainment ist schon lange angekündigt, und inzwischen kann man sich ein etwas besseres Bild von dem nächsten Titel von den Machern von Life is Strange und Remember Me machen.

Diesen Artikel teilen: