Jetzt auch ein "Good Old Game" - News

Game of Thrones - A Telltale Game

Jetzt auch ein "Good Old Game"

So alt ist das Spiel noch gar nicht, aber dennoch ein Good Old Game, wie es aussieht. Telltale Games und GOG.com arbeiten in Zukunft enger zusammen und bieten ab sofort Game of Thrones - A Telltale Games Series auf ihrer Plattform an.

GOG.com erweitert sein Sortiment ständig, Game of Thrones ist eine von mehreren Errungeschaften der DRM-freien Vertriebsplattform in der letzten Zeit. Auch neu bei ihnen ist der GOG-Galaxy-Client, der es ermöglicht, auch größere Titel zu vertreiben. Dieser Client, in ihrer Funktionsweise Steam ähnlich, ist auch der Grund für die Ausweitung der Geschäftsbeziehungen von Telltale und GOG.

In der ersten Zeit wird Game of Thrones reduziert verfügbar sein, im Moment liegt der Preis bei 16,89 Euro.

Die Forresters sind nun auch auf GOG.
Die Forresters sind nun auch auf GOG.

Quelle: Gamestar

Neue Inhalte auf SPIELSTARTS.de

Eine Gruppe portugiesischer Entwickler haben sich ein interessantes Ziel gesetzt: Ein Spiel, das Gameplay-Elemente von The Legend of Zelda und Dark Souls verbindet. Von welchem der beiden bezieht es wohl den Schwierigkeitsgrad?

Etwas schneller als Duke Nukem damals gebraucht hat schafft es nun das lang erwartete Projekt von Fumito Ueda in die Verkaufsregale, und das rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft.

Ein neues Gameplay-Video vom kommenden Resident Evil zeigt uns ein bisschen neues Gameplay, eine neue Stimme und einen anderen Verfolger.

Vampyr von Dontnod Entertainment ist schon lange angekündigt, und inzwischen kann man sich ein etwas besseres Bild von dem nächsten Titel von den Machern von Life is Strange und Remember Me machen.

Diesen Artikel teilen: