Später, dafür mehr davon - News

Friday the 13th: The Game

Später, dafür mehr davon

Eine Weile hieß der Titel Slasher Vol. 1: Summer Camp und wurde noch nicht ganz vorn mit Jason und Crystal Lake beworben, obwohl schon völlig klar war, wohin die Reise gehen soll. Das hat sich jetzt geändert, die Rechte sind geklärt, ein Announce-Trailer ist draußen und eine Kickstarter Kampagne gestartet.

Der asymmetrische Multiplayer-Titel war eigentlich schon für das Ende diesem Jahres angedacht, dazu wird es jedoch nicht kommen. Stattdessen wird der Release erst mal großzügig auf den Oktober 2016 verlegt und eine Kickstarter-Kampagne erstellt, die die letzten Notwendigen Finanzmittel zusammen kratzen soll.
Es wird auch ein Grund angegeben, warum man sich für das Mittel Kickstarter im Gegensatz zu einem großen, finanzstarken Publisher entschieden hat: Ein Freitag der 13te Spiel kommt nicht ohne einen gewissen Grad an Brutalität und auch Nackheit aus, will man dem Charme der cineastischen Vorlagen gerecht werden. Eben dies ist eine der Hauptanforderungen des Entwicklerteams an sich selbst, und es wird befürchtet, ein großer Publisher könnte ihre blutrünstige Kreativität durch dir Vorgabe, das Spiel jugendgerecht zu gestalten, bremsen.

Kinder bitte wegschauen
Kinder bitte wegschauen

Auch im Gameplay sind ein paar Neuerungen geplant: Es wird wohl eine Art Fear-System geben, wenn Jason die Jugendlichen genug in Angst versetzt hat, sind sie sich nicht mehr sicher, was real ist. Ein interessantes Mittel für das Gameplay, das es im Auge zu behalten gilt.
Eher lustig als nützlich ist der 'Movie Trailer', der nach jedem Match eingespielt werden soll. Darin werden einige Szenen aus der gerade gespielten Runde im Stile eines 80er Jahre Slasherfilm-Trailers zusammengesetzt.

Ansonsten bleibt das Gameplay wie gehabt, ein Spieler geht als Jason Vorhees auf die Jagd auf bis zu sieben andere Spieler, die den typischen Jugendlichen der Filme nachempfunden sind, also der Sportler, der Nerd und andere Stereotypen.

Also dich der originale Schauplatz
Also dich der originale Schauplatz

Noch ein ganzes Jahr muss sich der Horrorfan gedulden, bis er endlich in die Rolle einer der hauptsächlichen Ikonen des Slasher-Genres schlüpfen darf, wenn denn alles gut geht.

Quelle: f13game.com

Neue Inhalte auf SPIELSTARTS.de

Eine Gruppe portugiesischer Entwickler haben sich ein interessantes Ziel gesetzt: Ein Spiel, das Gameplay-Elemente von The Legend of Zelda und Dark Souls verbindet. Von welchem der beiden bezieht es wohl den Schwierigkeitsgrad?

Etwas schneller als Duke Nukem damals gebraucht hat schafft es nun das lang erwartete Projekt von Fumito Ueda in die Verkaufsregale, und das rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft.

Ein neues Gameplay-Video vom kommenden Resident Evil zeigt uns ein bisschen neues Gameplay, eine neue Stimme und einen anderen Verfolger.

Vampyr von Dontnod Entertainment ist schon lange angekündigt, und inzwischen kann man sich ein etwas besseres Bild von dem nächsten Titel von den Machern von Life is Strange und Remember Me machen.

Diesen Artikel teilen: