Stumpf ist Trumpf - News

Doom

Stumpf ist Trumpf

Wie versprochen haben Bethesda Softworks auf der E3 einen Trailer zum Reboot des Shooter-Urgesteins Doom vorgestellt. Das wird ein Blutbad.

Doom aus dem Jahre 1993 und der nur ein Jahr später erschienene und auch weitgehend identische Nachfolger Doom 2: Hell on Earth waren vor allem eins: Blutrünstige Shooter mit knackigem Schwierigkeitsgrad. Die Grafik war hell und übersichtlich. Doom 3 von 2004 ging, in dem Versuch, ein etwas ernsteres Spiel zu entwickeln, mit einer düsteren Grafik und sogar so etwas wie einer Story eher in die Richtung des Survival-Horrors, obwohl es noch immer brachiale Action bot.
Das neue Doom, das nicht als Nachfolger betrachtet werden soll, wird wieder in die Richtung der alten Teile, der Urgesteine gehen.

Das wird kein Zuckerschlecken
Das wird kein Zuckerschlecken

Was uns also erwartet ist brachiale, gewalttätige Action ohne Kompromisse und einer Menge Blut, das ganze in zeitgemäßer Grafik. Tatsächlich wird die neue Engine id Tech 6 zum Einsatz kommen, im Gegensatz zu id Tech 5, die z.B. bei Wolfenstein: The New Order verwendet wurde. Der Schwierigkeitsgrad soll hoch sein, eine echte Herausforderung, gab ID Software bekannt.

Erscheinen soll das Gemetzel im Frühjahr 2016 für die PS4, die Xbox One und natürlich den PC, auf dem das Ganze begann.

Neue Inhalte auf SPIELSTARTS.de

Eine Gruppe portugiesischer Entwickler haben sich ein interessantes Ziel gesetzt: Ein Spiel, das Gameplay-Elemente von The Legend of Zelda und Dark Souls verbindet. Von welchem der beiden bezieht es wohl den Schwierigkeitsgrad?

Etwas schneller als Duke Nukem damals gebraucht hat schafft es nun das lang erwartete Projekt von Fumito Ueda in die Verkaufsregale, und das rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft.

Ein neues Gameplay-Video vom kommenden Resident Evil zeigt uns ein bisschen neues Gameplay, eine neue Stimme und einen anderen Verfolger.

Vampyr von Dontnod Entertainment ist schon lange angekündigt, und inzwischen kann man sich ein etwas besseres Bild von dem nächsten Titel von den Machern von Life is Strange und Remember Me machen.

Diesen Artikel teilen: