Neues Spiel, neue Engine - News

Deus Ex Universe

Neues Spiel, neue Engine

Auf dem Blog von Eidos Montreal ist gestern ein Post erschienen, in dem Sacha Ramtohul einiges über das kommende Deus Ex verrät. Endlich bekommt Deus Ex seine eigene Engine und muss nicht mehr auf die von anderen Anbietern zurückgreifen.

Die Vorteile der sogenannten Dawn Engine sind, so Ramtohul, dass die Entwickler nun nicht mehr auf die Vorgaben der fremden Engine achten müssen, sondern Spiel und Engine optimal ineinander verzahnt werden können. So kann alles genauso umgesetzt werden, wie es auch gedacht war.

Als Beispiel wurde ein Screenshot beigegeben, der die mögliche Detailtiefe, die mit der Dawn Engine möglich ist, veranschaulichen soll.

Die Möglichkeiten der Dawn Engine
Die Möglichkeiten der Dawn Engine

Es ist allerdings noch zu früh zu sagen, wie das im endgültigen Spiel aussehen wird.

Die Spekulationen, dass der Titelzusatz 'Universe' auf ein MMO hindeutet, wurden klar dementiert.

Quelle: Eidos Montreal

Neue Inhalte auf SPIELSTARTS.de

Eine Gruppe portugiesischer Entwickler haben sich ein interessantes Ziel gesetzt: Ein Spiel, das Gameplay-Elemente von The Legend of Zelda und Dark Souls verbindet. Von welchem der beiden bezieht es wohl den Schwierigkeitsgrad?

Etwas schneller als Duke Nukem damals gebraucht hat schafft es nun das lang erwartete Projekt von Fumito Ueda in die Verkaufsregale, und das rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft.

Ein neues Gameplay-Video vom kommenden Resident Evil zeigt uns ein bisschen neues Gameplay, eine neue Stimme und einen anderen Verfolger.

Vampyr von Dontnod Entertainment ist schon lange angekündigt, und inzwischen kann man sich ein etwas besseres Bild von dem nächsten Titel von den Machern von Life is Strange und Remember Me machen.

Diesen Artikel teilen: