Der Tod kommt auf die Current-Gens - News

Darksiders 2: Deathinitive Edition

Der Tod kommt auf die Current-Gens

Publisher Nordic Games haben eine endgültige Ankündigung einer Neuauflage von Darksiders 2 veröffentlicht. Die Deathinitive Edition kommt im Winter diesen Jahres.

Die neue Ausgabe wird die obligatorischen Verbesserungen enthalten, d.h. 1080p und generelle grafische Überabeitungen zum Beispiel bei den Licht- und Schatteneffekten. Darüber hinaus wurde auch noch am Balancing geschraubt und die Beuteverteilung verfeinert. Was genau die letzten beiden Punkte bedeuten bzw. wie tief sie in das Spielerlebnis eingreifen, ist jedoch nicht klar.

Darksiders 2: Deathinitive Edition
wird sämtliche DLCs, die damals für die alten Konsolen heraus kamen, bereits beinhalten. An der Entwicklung sind, obwohl nun Gunfire Games (damals Vigil Games) an der Entwicklung arbeiten, immer noch die meisten Personen, die auch damals an Darksiders gearbeitet haben, beteiligt. Der Spieler bekommt also das, was es von Darksiders 2 bisher gab, in einem aufgehübschten Bündel präsentiert.

Darüber hinaus hat Reinhard Pollice, Business & Product Development Director bei Nordic Games, fallen gelassen, dass es "in der Zukunft ein großangelegtes, auf Darksiders basierendes Projekt geben ". Es muss sich dabei also nicht um Darksiders 3 handeln, wir dürfen also gespannt sein.

Darksiders 2: Deathinitive Edition erscheint voraussichtlich im Winter 2015 für die PS4 und die Xbox One.

Neue Inhalte auf SPIELSTARTS.de

Eine Gruppe portugiesischer Entwickler haben sich ein interessantes Ziel gesetzt: Ein Spiel, das Gameplay-Elemente von The Legend of Zelda und Dark Souls verbindet. Von welchem der beiden bezieht es wohl den Schwierigkeitsgrad?

Etwas schneller als Duke Nukem damals gebraucht hat schafft es nun das lang erwartete Projekt von Fumito Ueda in die Verkaufsregale, und das rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft.

Ein neues Gameplay-Video vom kommenden Resident Evil zeigt uns ein bisschen neues Gameplay, eine neue Stimme und einen anderen Verfolger.

Vampyr von Dontnod Entertainment ist schon lange angekündigt, und inzwischen kann man sich ein etwas besseres Bild von dem nächsten Titel von den Machern von Life is Strange und Remember Me machen.

Diesen Artikel teilen: