Nicht das Ende, eher ein Meilenstein - News

Dark Souls 3

Nicht das Ende, eher ein Meilenstein

Vor einigen Tagen wurde Dark Souls 3 von der Marketingabteilung von Bandai Namco Europa als die "finale Episode" der Dark Souls Reihe bezeichnet. Game Director Hidetaka Miyazaki klärt diesen Schrecken für die Fans nun auf.

Dark Souls 3 wird nicht das letzte Spiel der Reihe sein, sagt Miyazaki gegenüber Videogamer, es wird jedoch einen Wendepunkt sein. Er hält es nicht für eine gute Idee, einfach wieder und wieder ein neues Souls-Spiel herauszubringen. Etwas soll sich also verändern, und wie es aussieht, soll es zunächst das Setting sein. War bisher alle Titel inklusive Bloodborne noch im Mittelalter-Fantasy Milieu angesiedelt, erwähnt Miyazaki, dass From Software durchaus auch für Spiele im Sci-Fi und auch im Ninja Bereich bekannt sind. Diese Aussagen sind jedoch noch sehr vage und erläutern eigentlich nur, dass die Entwickler gerne die Dark Souls-Spiele langsam in andere Richtungen bezüglich Thematik und Genre lenken möchten, um die Reihe nicht zu eintönig werden zu lassen.

Zunächst steht jedoch Dark Souls 3 auf dem Plan, und dieses Mal wird es noch eine Fantasy-Welt, wie wir sie kennen, wie der kürzlich veröffentlichte Announcement-Trailer eindrucksvoll zeigt. Dort erwarten uns einmal mehr epische Kämpfe zu bombastischer Musik mit gigantischen Gegnern, und eines ist nahezu gewiss: Wir werden sterben.

Auch die Drachen finden ihren Weg zurück in die Welt von Dark Souls
Auch die Drachen finden ihren Weg zurück in die Welt von Dark Souls

Dark Souls 3 erscheint im Frühjahr 2016 für die PS4, die Xbox One und den PC.

Quelle: Videogamer

Neue Inhalte auf SPIELSTARTS.de

Eine Gruppe portugiesischer Entwickler haben sich ein interessantes Ziel gesetzt: Ein Spiel, das Gameplay-Elemente von The Legend of Zelda und Dark Souls verbindet. Von welchem der beiden bezieht es wohl den Schwierigkeitsgrad?

Etwas schneller als Duke Nukem damals gebraucht hat schafft es nun das lang erwartete Projekt von Fumito Ueda in die Verkaufsregale, und das rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft.

Ein neues Gameplay-Video vom kommenden Resident Evil zeigt uns ein bisschen neues Gameplay, eine neue Stimme und einen anderen Verfolger.

Vampyr von Dontnod Entertainment ist schon lange angekündigt, und inzwischen kann man sich ein etwas besseres Bild von dem nächsten Titel von den Machern von Life is Strange und Remember Me machen.

Diesen Artikel teilen: