Türchen Nr. 17 hat mit Zeit zu tun - News

Binäre Armbanduhr

Türchen Nr. 17 hat mit Zeit zu tun

Originelle Armbanduhr mit binärer Zeitanzeige. Erhältlich in zwei unterschiedlichen Versionen: Mit Zahlen für Einsteiger und ohne Zahlen für Profis.

Du bist auf der Suche nach einem würdigen Zeitmessgerät für Dein Handgelenk, aber findest analoge Uhren total öde und auch mit der etwas moderneren digitalen Version kann man dich schon längst nicht mehr beeindrucken? Dann ist die Binäre Armbanduhr genau das Richtige für Dich, denn sie ist formschön, zeitlos und unterstreicht Dein Geek-Sein auf dezente und doch unverkennbar originelle Art. 

Einem echten Geek muss man natürlich nicht erklären, wie die Binäre Armbanduhr funktioniert, doch für alle anderen möchten wir die Funktionsweise kurz erläutern. Man betätigt einen der beiden Bedienungsknöpfe und bringt so die LEDs für 6 Sekunden zum Leuchten. Währenddessen liest man dann die Zeit ab: Die obere Zeile auf der Binären Armbanduhr zeigt die Stunden an, d.h. die LEDs repräsentieren von links nach rechts 8, 4, 2 und 1. Um die aktuelle Stunde zu erfahren, muss man dann nur die leuchtenden LEDs zusammenzählen. Die untere Zeile zeigt die Minuten an, wobei hier die LEDs 32, 16, 8, 4, 2, 1 bedeuten. Und natürlich erhält man auch hier durch Addieren der leuchtenden LEDs die aktuelle Zeit.

Wer die Uhr gewinnen möchte, schreibt einfach bis heute 24 Uhr eine-Mail mit dem Stichwort "Uhr" und der Angabe der Postadresse an team@spielstarts.de.

Fotos: www.getdigital.de

Neue Inhalte auf SPIELSTARTS.de

Eine Gruppe portugiesischer Entwickler haben sich ein interessantes Ziel gesetzt: Ein Spiel, das Gameplay-Elemente von The Legend of Zelda und Dark Souls verbindet. Von welchem der beiden bezieht es wohl den Schwierigkeitsgrad?

Etwas schneller als Duke Nukem damals gebraucht hat schafft es nun das lang erwartete Projekt von Fumito Ueda in die Verkaufsregale, und das rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft.

Ein neues Gameplay-Video vom kommenden Resident Evil zeigt uns ein bisschen neues Gameplay, eine neue Stimme und einen anderen Verfolger.

Vampyr von Dontnod Entertainment ist schon lange angekündigt, und inzwischen kann man sich ein etwas besseres Bild von dem nächsten Titel von den Machern von Life is Strange und Remember Me machen.

Diesen Artikel teilen: